Die Zwangsversteigerung von Immobilien ist ein interessantes und vielseitiges Rechtsgebiet, das in der Praxis der Kommunen immer größere Bedeutung erlangt. Die Verfahrensabläufe werden strukturiert vorgestellt und mit praktischen Fallgestaltungen vertieft. So wird den Teilnehmern ein Basiswissen über das Rechtsgebiet vermittelt, mit dem sie die in der täglichen Praxis anfallenden Aufgaben bewältigen können.

Das Seminar ist auch für Einsteiger geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Referentin:        Dipl.-Rpfl´in (FH) Uta Schneider

Termine:            23. Mai 2019 und evtl. 06. Juni 2019 im Kulturhaus in Wiebelskirchen

 

Praktikerseminar zum Thema: Zwangsversteigerung von A bis Z für kommunale Kassen